Pokalsieg.jpgMannschaft Herren 2017.jpgGraffiti.jpgKegelbahn3.jpgKegelbahn.jpgGut Holz.jpgBahn innen.jpgKegelbahn2.jpg

TATORT Böhlitz-Ehrenberg!

Auch nach dem 5.Spieltag ist die Weste unbefleckt und 10 Punkte stehen zu Buche. Jedoch war der Verlauf alles andere alles einfach, denn die Gastgeber sollten sich als doch hartnäckiger Gegner erweisen. Der Beginn war recht viel versprechend, denn wir gingen mit +24 in Führung. Bis zum 4.Starter konnte man den Vorsprung auch noch auf +54 ausbauen.
Der 4. Starter der Gastgeber legte aber mit einer Glanzleistung von 474(!) Holz den Grundstein für eine sehr spannende Endphase, denn nun war Böhlitz plötzlich mit +26 Punkten in Front. Vor dem letzten Wechsel waren es +30 und die Messe schien gesungen. Vielleicht war sich dann der Gastgeber seiner Mittel zu sicher und wir knabberten nach und nach den Vorsprung ab und die Abräumer veränderten dann die Lage zu Gunsten von Mölkau. Böhlitz war völlig von der Rolle und so ging letztlich der knappe Sieg mit 4 Holz, dank einer doch recht ordentlichen Mannschaftsleistung, in Ordnung. Wir können uns nun mittlerweile als Angstgegner von Böhlitz bezeichnen, denn die letzten Vergleiche gingen immer siegreich für Mölkau aus. Unseren Ergänzungsspielern sei hier nochmal der Dank für die tolle Unterstützung ausgesprochen
In 14 Tagen kommt nun die SG Rückmarsdorf zu uns und da ist ja bekanntlich immer Feuer unterm Dach. Da kann diese Serie gern so weitergehen, denn die darauffolgenden Begegnungen in Liebertwolkwitz und Dölzig werden sicher sehr schwer und dann ist es durchaus als Vorteil anzusehen, wenn man da ein ansehnliches Punktepolster vorzuweisen hat. Es sei denn, es kommt ganz anders.

Zu den Ergebnissen...