Mannschaft Herren 2017.jpgKegelbahn3.jpgBahn innen.jpgKegelbahn2.jpgGraffiti.jpgGut Holz.jpgPokalsieg.jpgKegelbahn.jpg

Wiedermal Pokalsieger, wenn auch glücklich!

Am Sonntag zeigte sich wiedermal deutlich, welchen keglerischen Stellenwert der SV Mölkau 04 im Bereich der Stadt Leipzig hat.
Nach den erfolgreichen Stadteinzelmeisterschaften geht ein weiterer Meilenstein in die Geschichte des Vereins ein und wenn Gott am Sonntag ein Mölkauer war, dann war er wirklich mal zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Denn normalerweise kann man bei einem Finale im Männerbereich mit einer 1620er Quote (405er Schnitt) keinen Blumentopf gewinnen. Aber wiedermal setzte Heiko als bester Einzelspieler des Tages mit 451 Punkten einen zeitigen Glanzpunkt und verhalf somit am Ende entscheidend zum glücklichen Sieg. Da der SV Liebertwolkwitz und der KSV Leipzig SWG ihre Tagesform nicht fanden und auch der Rest von uns nicht den Schwung von Heiko übernahmen, plätscherte dieses Turnier so vor sich hin und somit reichte eben letztlich auch mal diese Quote.
Sei es wie es sei, am Ende reichen eben auch mal solche Ergebnisse und beim nächsten Mal fragt da keiner mehr danach, wie, warum, weshalb. Schon die Teilnahme am Finale sicherte erneut die Startberechtigung am Bezirkspokal 2017/2018.
 
Fazit: Ein durchaus erfolgreiches Spieljahr geht mit der Erkenntnis zu Ende, dass man im Einzelstarterbereich durchaus dem Niveau in der Stadt und im Bezirk gewachsen ist. In der Mannschaftsmeisterschaft sind da noch durchaus Ressourcen zu erkennen.


Zu den Ergebnissen...